Pressestimmen

"Bewußt bearbeitet sie die alten Materialien mit der Hand und nicht mit der Maschine. Die Stoffe haben in sich ein langsames Tempo"
Regine Hoffmeister, Osnabrücker Zeitung 16. Sept. 2017

"Es sind nicht nur die Materialien, die die Arbeiten so einzigartig machen. Die findigen Bildtitel nehmen den Betrachter an die Hand und lassen ihn eintauchen in die Gedankwelt der Künstlerin..."
Elke Keppler-Rosenau, Achimer Kreiszeitung, 15. Febr. 2016

"Mit Fantasie und Geschick verwandelt Heidemarie Mönkemeyer die Stoffe in Bilder von poetischer Aussage."
Elke Keppler-Rosenau, Sonntags-Tipp Achim-Verden, 31. Jan. 2016

"Das Vernissagepublikum ließ sich mit großer Bereitwilligkeit in die filigranen, vielschichtigen Stick- und Nähwelten der Künstlerin entführen."
Christine Köhne, Quilt et Textilkunst, Patchworkgilde, Heft 117, Dez. 2014

""Zu Viert und getauscht" ist ein Projekt, das zu überraschen vermag - den Betrachter ebenso wie die Künstlerinnen.
Maren Brandstätter, Weserkurier Bremen, 15. Sept. 2014

"Zarte Spitze, Perlen, Seide und Stoffe mit Geschichte, kombiniert mit Stickerei, bilden die filigranen Stoffarbeiten...
Patchworkgilde, Heft 115, Juni 2014

"Jede Arbeit von Heidemarie Mönkemeyer hat einen persönlichen Bezug. ...beschreiben ihre Gefühle, Erlebnisse, Gedanken."
Sandy Bradtke, Weserkurier, Sept. 2013

"Wenn jemals eine Gartenschürze, verdreckt von Gartenerde im Geräteschuppen hängend, einen Traum träumen sollte, dann den, einmal so auszusehen, wie die Künstlerin es mit Nadel und Faden gestickt hat."
Elke Keppler-Rosenau, Achimer Kreiszeitung, 16. Mai 2013

"Zart und leicht wirken die Bilder aus Spitze, vielfach gewaschenem Leinen, Stickereien, Knöpfen, Federn und Filz und beinhalten doch eine unübersehbare Energie.
So erzählen auch Mönkemeyers Werke Geschichten, sind gewebte Poesie."

Heidi Stahl, Rotenburger Kreiszeitung, 4. Febr. 2013

"Für ihre ... Landschaftsbilder hat Heidemarie Mönkemeyer oft in die Trickkiste gegriffen."
Achimer Kurier im Weserkurier, 7. Nov. 2012

"Poesie mit Nadel und Faden - wer sich darunter bisher nichts vorstellen kann, dem sei die aktuelle Ausstellung ...empfohlen."
Achimer Kreiszeitung, 18. April 2012

"Sie praktiziert mit dem Nähen eine spezielle Form des Erzählens."
Sonntagstipp Achim-Verden, 1. April 2012

"Die sehr filigranen Arbeiten der geduldigen Künstlerin rufen Erinnerungen wach. Zuweilen ähneln sie einem Gedicht, dann wieder einem längst vergessenen Bild aus Kindertagen."
Achimer Kurier im Weserkurier, 25. März 2011

"Ein Rundgang durch die geschmackvoll konzipierte Ausstellung lässt staunen, denn es werden Arbeiten gezeigt, die man in dieser Form nicht alle Tage zu sehen bekommt."
Achimer Kreisblatt, 20.März.2011

"Dieses Material (altes Leinen) verarbeitet Heidemarie Mönkemeyer besonders gern, „weil es seine Geschichte erzählt“....Folglich erzählen die textilen Kunstwerke, die daraus entstehen, ebenfalls ihre Geschichte."
Verdener Aller Zeitung, Kreiszeitung, 6. April 2010

"Die bestechend akkuraten Stick- und Näharbeiten...haben eine faszinierende Wirkung auf den Betrachter."
Rotenburger Kreiszeitung, 9. Febr. 2010

"...und auf der anderen Seite die zarten, collagehaften Textilarbeiten von Heidemarie Mönkemeyer, die sich wie hingetupft ausnehmen und auf subtile Weise mit Zeit und Vergänglichkeit auseinandersetzen."
Achimer Kurier im Weserkurier, 17. Nov. 2009


"Ihre Arbeiten sind wie kleine Schmuckkästen voller textiler Miniaturen zwischen Plauener Spitze und Brennnesselstoff, in die Kurzwaren verschiedenster Art Eingang finden."
Achimer Kurier im Weserkurier, 13. Mai 2009


"Die Künstlerin vereint Wort und Faden. Sie schreibt neben ihrer textilen Arbeit Gedichte und bindet dafür kleine, filigrane Bücher. Die Künstlerin benutzt Garne, Knöpfe und Stoffe aus Familienbesitz, um die unterschiedlichsten Materialien zu einer neuen Aussage zu verbinden."
Achimer Kreisblatt, 13. Mai 2009




⇑ Zum Seitenanfang
(c) 2016 Heidemarie Mönkemeyer
Am Moorhof 29
28870 Ottersberg
Telefon 04205 7544
heide.moenkemeyer@googlemail.com

website by www.jobimedia.de