Eingefädelt



Der nächste Termin


Ich freue mich sehr, einmal wieder in Ottersberg auszustellen.
Vom 26. April bis 1. Juni 2019 werde ich meine textile Kunst bei Anja Froben im Galerieraum der Buchhandlung zeigen.
Die wunderbare Vernissage fand am 26. April um 19 Uhr statt und wurde von meinem Mann, dem Gitarristen  Thomas Brendgens-Mönkemeyer  musikalisch umrahmt.
 










7. Europäische Quilt-Triennale 2018
im Kurpfälzischen Museum Heidelberg,  Textilsammlung Max Berk

Meine Installation "Krieg und Hoffnung" ist für die Ausstellung angenommen!

Fotograf Marcus Meyer
Fotograf Marcus Meyer


Fotograf Marcus Meyer
Fotograf Marcus Meyer



Die Vernissage zur 7. Europäischen Quilt-Triennale fand am Sonntag, den 16. Sept. 2018 um 11 Uhr in der Textilsammlung Max Berk in Heidelberg statt.

Die ausgestellten Arbeiten sind über ein Jahr unterwegs, werden in verschiedenen Museen gezeigt.




20 Jahre "Quilt et Textilkunst" in München

Christine Köhne hatte mich zur Beteiligung an Ihrer großen "Retrospektive"-Ausstellung im Nov./Dez. 2018 eingeladen.




Wettbewerb "Inspiration" bei der "Nadel und Faden" vom 14. bis 16. Sept. 2018 in Osnabrück

Fotograf Shawn Hellmann
Fotograf Shawn Hellmann


Zu Fünft: Annett Andersch, Renate Hildenbrand, Susann Hoffmeister, Thea Spielberger-Martin und ich suchten uns eine inspirierende Künstlerin und fanden die wunderbare Maria Sibylla Merian. Wir arbeiteten jeweils ein Einzelwerk und ein gemeinsames. Unsere Textilkunst wurde für die Wettbewerbsausstellung angenommen.Meine Arbeit beschäftigte sich mit der reisenden Naturforscherin und trägt den Titel "Die Reise der Maria Sibylla Merian von Amsterdam nach Surinam"




In der umgebauten Schalterhalle der Volksbank WW eG in 27367 Sottrum zeigte ich vom 9. April bis 27. April eine Auswahl meiner Textilkunst. Die Musik zur Vernissage war, wie immer, von meinem Mann Thomas Brendgens-Mönkemeyer!

Fotografin Elke Keppler-Rosenau
Fotografin Elke Keppler-Rosenau







Als special guest bei "Quilt around the World" stellte ich im Mai 2018 bei der "Nadelwelt" in Karlsruhe eine Auswahl meiner Bilder aus.



Im Oktober 2017 besuchte ich mit zwei befreundeten Textilkünstlerinnen "The Knitting and Stichting Show" in London. Die Textilkunst von Diana Harrisson war mein Highlight. 

von links nach rechts:Thea Spielberger-Martin, Heide Mönkemeyer, Annett Andersch
von links nach rechts:Thea Spielberger-Martin, Heide Mönkemeyer, Annett Andersch



Mit meinen Arbeiten war ich im September mit einer Einzelausstellung zur "Nadel und Faden" nach Osnabrück eingeladen.






"Eine runde Sache" war der Titel einer Ausschreibung der Deutsch-afghanische Initiative www.guldusi.com gemeinsam mit der Firma Nähmaschinen Lutz an der ich mich zusammen mit vier Textilkolleginnen beteiligte. Unsere Gemeinschaftsarbeit "zusammengerundet der länge nach" wurde angenommen und war im Herbst 2017 bei mehreren Ausstellungen zu sehen. 


von oben nach unten:

Renate Hildenbrandt,
Heidemarie Mönkemeyer,
Susann Hoffmeister,
Annett Andersch,
Thea Spielberger-Martin

Wir werden weiterhin zusammenarbeiten.


Meine wunderbare Kollegin, die Textilkünstlerin Helene Fischer aus Wittmund und ich haben in diesem Jahr die Ausstellung "Kunstwege - Seite an Seite" im neu eröffneten Sparkassengebäude in Leer im Juni miteinander gestaltet.

Leer 2017 H.Mönkemeyer und H.Fischer
Leer 2017 H.Mönkemeyer und H.Fischer
Leer 2017 H.Mönkemeyer
Leer 2017 H.Mönkemeyer


In der Cliner Quelle in Carolinensiel zeigten Helene Fischer und ich mit der Textilkünstlerin Christa Ebert im August 2017 eine Auswahl unsere Arbeiten unter dem Thema "Sommerreise zu Dritt".

"Verwunschene Häuser" ist der Titel meiner Arbeit die mit "50 pictures", organisiert und ins Leben gerufen von Jutta Hufnagel von Quilt around the world, unterwegs ist. Im Januar hängt die Ausstellung in der Galerie "Quilt und Textilkunst" von Christine Köhne in München und im Februar bei "Quilthouse" in Purgstall in Österreich.

darüber hinaus/au delà
darüber hinaus/au delà
darüber hinaus/au delà
darüber hinaus/au delà

Die Deutsch-afghanische Initiative www.guldusi.com hat den Wettbewerb "MESSAGE" ausgerufen, an dem ich mich erfolgreich mit meiner Arbeit "darüber hinaus/au delà" beteiligte. Die 41 eingereichten Arbeiten von Frauen aus Europa werden zuerst Anfang Februar 2017 in Paris im Rahmen der Aiguille en Fête www.aiguille-en-fete.paris/fr/accueil/ gezeigt werden. Über zwei Jahre wandert die Ausstellung in mehrere deutsche und französische Städte. 


Die Zeitschrift "Patchwork Professional" veröffentlicht in der Ausgabe 1-2017 einen Artikel über meine textile und lyrische Arbeit. Erscheinungsdatum: 14. Januar 2017

Meine Arbeit "Barocke Pracht" reiste mit "Quilt around the World" 2016 zur Patchworkmesse nach Erding, zur Nadelwelt nach Karlsruhe und zu "Quilthouse" nach Purgstall in Österreich.

Im Rahmen des Projektes "Woher kommst du?", ebenfalls initiiert von Jutta Hufnagel und Johann Gutauer von "Quilt around the World", war mein Beitrag im Aug. 2016 in Birmingham beim Festival of Quilts und im Mai 2017 bei der Nadelwelt in Karlsruhe.

Art Textil Dachau beteiligt sich ebenfalls an der Patchworkmesse Erding und nimmt an der Langen Nacht der offenen Türen am 16. Sept. 2016 in Dachau teil. Ich bin bei den Veranstaltungen mit meinem textilen Bild "Sortenwahl" vertreten.

4. Textiler Outdoor Award
Mit meiner Arbeit "3 Nester - eine Einladung an die Vögel" beteiligte ich mich an der Ausschreibung von Silke Bosbach zum 4. Textilen Outdoor Award. Meine Arbeit wurde angenommen. Preisverleihung war bei der h h cologne in Köln am 28.3.2015. Die Nester werden Teil des Textilen Kunstwanderweges in der Naturarena Bergisches Land/ Gemeinde Much sein. Der Wanderweg wurde mit einer außerordentlich gut besuchten Vernissage am 19. Juni 2016 um 14 Uhr feierlich eröffnet. Bis Freitag, den 30. Sept.2016 sind Sie herzlich zur Wanderung eingeladen.
www.faser-um-faser.de

"Nadelwelt 2016"
Im Rahmen der internationalen textilen Veranstaltung in Karlruhe in der Messehalle vom 10. Juni bis 12. Juni 2016 präsentierte ich sehr erfolgreich Teile meiner Arbeiten als Einzelausstellung.
Am Freitag, den 10. Juni 2016 fand mein Kurs "Vom Spitzentaschentuch zum Erinnerungsbild" statt. www.nadel-welt.de




My Year of Design
Das Internetforum www.quilt-around-the-world.com lädt über My Year of Design zu Gestaltungsexperimenten zum Thema Kunstgattungen ein. Mit meiner Arbeit "Barocke Pracht" beteiligte ich mich. Sie war in Karlsruhe auf der "Nadelwelt" beim Stand von Quilt around the world zu sehen.

"Gemeinsam"
Mit meiner Freundin, der Textilkünstlerin Helene Fischer aus Wittmund stellte ich im Februar und März 2016 in Ottersberg im Galerieraum der Buchhandlung Froben aus.
Viele Besucherinnen trugen sich in unser Gästebuch ein. Wir bedanken uns herzlich für Besuch und Eintrag.

"It will be!"
nennt Mathilde ter Heijne, die niederländische, in Berlin lebende bildende Künstlerin ihr interkulturelles Textilprojekt, das im "Haus am Lützowplatz" in Berlin am 17. März 2016 eröffnet wird. Ende des letzten Jahres lud mich Mathilde ter Heijne zur Beteiligung an diesem großen Gemeinschaftsprojekt ein. Meine Tochter Helene Mönkemeyer und ich gestalteten für "It will be!" zum ersten Mal zusammen eine Arbeit. 

www.hal-berlin.de/ausstellung/mathilde-ter-heijne/
www.itwillbenow.wordpress.com

Blütenwiese / Foto H. Mönkemeyer
Blütenwiese / Foto H. Mönkemeyer
Inspiration / Foto H.Mönkemeyer
Inspiration / Foto H.Mönkemeyer


Kurse

Ich komme auf Anfrage zu Kursen zu Ihnen.

„Ein textiles Stillleben“ oder "Textile Erinnerungen"

Aus Teilen eines alten Schals, eines alten Zierdeckchens oder Taschentuchs lässt sich mit einigen Knöpfen, Verzierungen in Form von Spitzen oder Borten ein kleines textiles Bild gestalten. Stickstiche ergänzen das Ganze.
Sie benötigen Nähzeug (keine Nähmaschine), zusätzlich etwas Stickgarn und einen Unterlagenstoff auf dem Sie arbeiten.


Schreiben Sie mir eine Mail oder rufen Sie mich bitte an, dann lässt sich alles Weitere besprechen.


"Unterwegs - TEXTIL REISEN"
Für die Gemeinschaftsausstellung von Art Textil Dachau hatte ich eine Wortinstallation "Reise nach Innen" gearbeitet. Sie wurde in Dachau im Wasserturm mit vielen anderen Arbeiten u.a. dem Afghanistanprojekt "Aus der Küche" gezeigt. Bei der Langen Nacht der Offenen Türen am Fr., den 18.9.2015 unternahm mein Mann, der Gitarrist Thomas Brendgens-Mönkemeyer musikalische Streifzüge in die Ferne.
Dachau www.arttextil.de
"Aus der Küche" www.guldusi.com

Die Textile Art Berlin war ein großes Ergeignis für alle Beteiligten. Ich bin für das nächste Jahr bereits wieder eingeladen.
textile-art-berlin.de

Die online-Plattform "Quilt around the world" hat ein Interview mit mir veröffentlicht. Es ist zu lesen unter:
www.quilt-around-the-world.com

1000 Jahre Leipzig
Die Patchwork Gilde Deutschland, Region Sachsen hat einen Quiltwettbewerb "AugenBlicke" zu verschiedenen kulturellen Veranstaltungen anlässlich der 1000-Jahrfeier der Stadt Leipzig ins Leben gerufen. Meine Arbeit "Leipzig liest" wurde angenommen. Die jurierten Arbeiten werden 2015 und 2016 an verschiedenen Orten gezeigt werden.




ZEIT - Art Quilt Award 2013

Für meine Arbeit „Zeitschichten“ wurde mir am 11. Okt. 2013 der 2. Preis verliehen.

Insgesamt wurden 21 Arbeiten von Textilkünstlerinnen aus sechs Ländern von der Jury ausgewählt und sie waren bis 1. Dez. 2013 im Nordwestdeutschen Museum für Industriekultur in Delmenhorst zu sehen. Die gesamte Ausstellung wanderte dann zur handmade-Messe nach Bielefeld und Braunschweig und war vom April bis Sept. 2014 im Textilmuseum Wesserling in Alsace, Frankreich zu Gast.
parc-wesserling.fr


Textile News:Langeweile

Ich bin seit dem 19. Mai 2013 wieder erfolgreiche Teilnehmerin bei einem internationalen Wettbewerb.

5. Internationaler Wettbewerb für textile Kleinformate "Textile News: Langeweile. Boredom, Ennui"
veranstaltet von Gudrun Heinz

Es gab 235 Einreichungen von 152 Textilschaffenden aus 14 verschiedenen europäischen Ländern.
In zwei Durchgängen wählte eine dreiköpfige Jury 150 Arbeiten aus.

Meine Arbeit „GRAUE LANGEWEILE“ ist mit dabei.



Die Premiere fand wieder beim größten europäischen „Festival of Quilts“ statt
in Birmingham , UK, vom 8.-11. Aug. 2013.
Weitere Ausstellungsorte in 2013:
17.-25.08. Quiltfestival im Kulturzentrum Riga, Lettl.
08.-13.10. 3. Internationales Quiltfest im Exhibition Center St. Petersburg, Russl.
06.-30.11. Galerie XXI. Jahrhundert, Moskau, Russl.
12.-15.12. International Art Dolls, Moskau, Russl.
Ausstellungsorte 2014 und 2015:
24.01.-23.02. Region Art Museum, Murmansk, Russl.
04.04.-06.04. 8th Prague Patchwork Meeting, Prag, Tschechische Rep.
01.05.-03.05 Patchworktage 2014, Einbeck
08.05.-11.05. Quilt Festival 2014, Solothurn, Schweiz
23.05.-25.05. Nadelwelt, Karlruhe
05.06.-05.07. Patchworkhimmel, Grünstadt
17.10.-09.11. Forum Mola-Kunst, Bremen
2015
28.03.-17.05. Textil- und Rennsportmuseum, Hohenstein-Ernsstthal
13.06.-30.08. Museum Dum gobelinu, Jindrichuv Hradec, Tschechische Rep.
10.10.-12-10. Interquilt Girona 2015, Girona, Spanien

Künstlerin des Moments

Das kleine schmale Heft "Treffpunkt Anthroposophie" bietet in jeder Ausgabe einer Künstlerin oder einem Künstler eine Plattform für eigene Arbeiten. In der Ausgabe Sept.-Nov. 2012 fanden sich dort eine Auswahl meiner textilen Bilder und Bücher.

Zimmerkultur

Im Rahmen des Projektes Zimmerkultur lud mich die Dipl.-Kulturpädagogin A. Karbe von der Bremer Heimstifung ein. Am 27. Aug. 2012 zeigte ich, verbunden mit Gesprächen im Stiftungshaus Hollergrund einige meiner Arbeiten.

Textile News: Freiheit

2011 beteiligte ich mich erstmals an einer großen Textilkunst-Ausschreibung.
Meine textile Arbeit „Freiheit ist ein strahlendes Licht“ wurde im Rahmen des Wettbewerbes

Textile News : Freiheit . Liberté . Freedom
4. Internationaler Wettbewerb für Kleinformate
veranstaltet von Frau Gudrun Heinz


ausgewählt.

Insgesamt wurden 261 Arbeiten von 177 Textilschaffenden aus 15 europäischen Ländern eingereicht. Davon wurden 168 Werke ausgewählt. „Freiheit ist ein strahlendes Licht“ ist eines davon und wird nun für zwei Jahre als Teil eines großen Bildes zum Thema „Freiheit“ auf der Wanderschaft sein.

Freiheit ist ein strahlendes Licht (Foto: Heide Mönkemeyer)
Freiheit ist ein strahlendes Licht (Foto: Heide Mönkemeyer)
Freiheit ist ein strahlendes Licht

Baumwolle(1929), Acrylfarbe, Seide, Papier, Leinen(1912), Draht, pflanzliches Material
Malerei, Stickerei, Hand- und Maschinennäherei

"Ein altes Geschirrtuch, leuchtend gelb bemalt, um die Freiheit als strahlendes Licht zu zeigen, als Grundlage unseres Handelns: Wir haben die Möglichkeit der Entscheidung. Geografie, soziale Herkunft, Genetik, aber auch Politik und Religion bilden als Boden für unsere Entscheidungen ein 'Netzwerk'. Die vertikalen Stickfäden symbolisieren unsere Gedanken und die daraus folgenden Handlungen - positiv-hell, negativ-dunkel. Mit horizontalen Fäden, den äußeren Einflüssen, bilden sie unser persönliches Lebensmuster."

Das erste Ziel ist das größte europäische Textil-Kunst-Festival in Birmingham, UK, das „Festival of Quilts“ vom 11. bis 14. August 2011.


Fünfundzwanzig Meter Stellfläche für das Gesamtkunstwerk „Textile News: Freiheit“ in Birmingham, vor und während der Ausstellung im August 2011.
Fünfundzwanzig Meter Stellfläche für das Gesamtkunstwerk „Textile News: Freiheit“ in Birmingham, vor und während der Ausstellung im August 2011.




Weitere Ausstellungsorte:
23. Sept. bis 9. Okt. 2011, Moskau, Russland
18. Okt. bis 23. Okt. 2011, Sankt Petersburg, Russland
15. Jan. bis 19. Febr. 2012, Region Art Museum, Murmansk, Russland
30. März bis 1. April 2012, „6. Prager Patchwork-Meeting“,Prag, Tschechische Republik
16. Mai bis 20. Mai 2012, Deutschlandpremiere in Einbeck, Patchworktage 2012
9. Juni 2012, patCHquilt Solothurn,Schweiz
14. Juli bis 15. Juli 2012, Grünstadt
4. Aug. bis 19. Aug. 2012, Museum of Arts, Almaty, Kasachtan
1. Sept. bis 30. Sept. 2012, Museum für Volkskunst, Lipezk, Russland
26. April bis 28. April 2013, Nadelwelt Karlsruhe
17. Mai bis 9. Juni 2013, Forum Mola-Kunst, Bremen
2. Sept. bis 7. Okt. 2013 IHK Salzwedel
19. Okt. bis 20. Okt. 2013 handmade, Bochum

Gudrun Heinz - Moskau
Gudrun Heinz - Moskau
Fotos mit freundlicher Erlaubnis entnommen von www.quiltsundmehr.de, Gudrun Heinz
⇑ Zum Seitenanfang
(c) 2016 Heidemarie Mönkemeyer
Am Moorhof 29
28870 Ottersberg
Telefon 04205 7544
heide.moenkemeyer@googlemail.com

website by www.jobimedia.de